Lernen beginnt mit Bewegung

In der Schule und im Beruf brauchen wir viele Bewegungsfähigkeiten, welche Säuglinge und Kleinkinder erst lernen müssen. Säuglinge interessieren sich ganz besonders für bewegte Dinge. Durch Bewegung erwerben Säuglinge und Kleinkinder wichtige Vorstellungen wie Raum, Distanz oder Beziehung zwischen Ursache und Wirkung. Bewegung ist zudem für Kinder und Erwachsene eine der wichtigsten Quellen der Gesundheit.

Es ist einfach: Kinder brauchen von Anfang an viele und verschiedene Bewegungsmöglichkeiten und -erfahrungen. Sie haben primäre Bewegungsbedürfnisse:

  • wo kann Ihr Kind schaukeln?
  • wie übt es sein Gleichgewicht?
  • darf Ihr Kind klettern und hinunterspringen?
  • tanzen Sie mit Ihrem Kind?

Kinder sollten sich mindestens 1-2 Stunden täglich draussen bewegen können. Wie Sie die Bewegungsentwicklung Ihrer Kinder fördern können, erfahren Sie auf Merkblättern.