zurück zur Übersicht

Kita Rappard

  • Das moderne Gebäude, in der die Kita Rappard ein Zuhause gefunden hat, wurde extra für eine Kita und einen Kindergarten konzipiert. Die bodenlangen Fenster bringen viel Licht in die Räume. Die grosszügigen Zimmer wurden nach dem Konzept der praxisorientierten Bildungsarbeit eingerichtet. Rund ums Haus befindet sich ein Spielplatz, den sich die Kita und der hauseigene, öffentliche Kindergarten teilen.

  • Stadtteil III, Schulkreis Mattenhof-Weissenbühl
  • Kinder
  • Kindertagesstätte (KITA)
  • 0, 1, 2, 3, 4, 5
  • Bushaltestelle Hardegg Vidmar
  • blaue Zone vor dem Haus
  • täglich
  • Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
  • 7.00 Uhr
  • 18.30 Uhr
  • täglich
  • Camera, Indigo, Magenta und Umbra: Die vier Altersgruppen der Kita Rappard wurden nach Farben benannt, schliesslich hat die Kita – wie der Quartierplatz vor dem Haus – eine berühmte Namensgeberin: Die Berner Malerin Clara von Rappard (1857-1912). Die vier Farben finden sich auch in den jeweiligen Räumen wieder und geben ihnen eine angenehm-wohlige Atmosphäre. Das moderne Gebäude wurde 2008 gebaut und extra für eine Kita und einen Kindergarten konzipiert. Die grossen, bodenlangen Fenster bringen viel Licht in die Räume, schaffen Vertrauen und Transparenz. Es gibt viel Platz und grosszügige Zimmer, die nach dem Konzept der praxisorientierten Bildungsarbeit eingerichtet wurden. So gibt es ein Rollenspiel- und Theaterzimmer, ein Mal- und Bastelatelier, einen Bewegungs- und Musikraum sowie ein Bau- und Mathematikzimmer. Im ersten Stock lockt eine geschützte Terrasse zum Spielen, Baden und Bobbycarfahren. Rund ums Haus befindet sich ein grosser Spielplatz, den sich die Kita und der hauseigene, öffentliche Kindergarten teilen.

  • Tanja Hunsperger, Betriebsleiterin
    Rappardplatz 1
    3008 Bern

    Tel.: 031 371 51 19
    E-Mail schreiben

    Webseite

zurück zur Übersicht