Angebote suchen

  • Sortieren nach

Suchresultate

48 von 196 Angeboten gefunden

Spielgruppe

In der Spielgruppe können Kinder unter anderem malen, basteln, singen und spielen. Sie bietet dem Kind ein neues Betätigungsfeld und den Kontakt zu Gleichaltrigen. Die Erfahrungen und Anregungen bilden eine Basis für eine gute Persönlichkeits- und Lernentwicklung.

  • Bastel-Spielgruppe Schnippe di Schnapp

    Unser Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 2,5 Jahren bis zum Zeitpunkt des Kindergarteneintritts. Die Kinder treffen sich zum freien Basteln, Malen und Spielen in einer konstanten Gruppe. Der Spielgruppe stehen zwei Gruppenräume zur Verfügung. Ausserdem gibt es einen kleinen Garten für Sandspiele und zum Gärtnern.

  • Chindertroum Waldspielgruppe

    Kinder brauchen und lieben die Natur.

  • Spielgruppe Bäremani im Kirchgemeindehaus Steigerhubel

    Im Zentrum der Spielgruppe steht das Kind. Für das Kind bietet der überschaubare Rahmen der Spielgruppe der ideale Übergang von der Familie zur grösseren Gruppe im Kindergarten. Für anderssprachige Kinder ist es meistens der erste Kontakt zur deutschen Sprache und zu unserer Kultur.

    NEU: Spielgruppe Bäremani im Domicil Steigerhubel – gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern des Domicils jeweils am Mittwochnachmittag von 14.30 – 16.30 Uhr

  • Spielgruppe Bürenzwärge

    Spielgruppe Bürenzwärge bietet den Kindern im Alter ab 2 Jahren den Freiraum zum Basteln, Malen, Spielen, Singen, Turnen und mehr.
    Neues zu entdecken, Freunde zu finden und Ängste zu überwinden in einem vertrauten Kreis mit Begleitung von einer ausgebildeten und erfahrenen Spielgruppeleiterin.

  • Spielgruppe Pinguin

    Spielend erobern wir eine neue Welt, lernen wir uns in einer Gruppe zu bewegen, schliessen wir Freundschaften, probieren wir Material aus, malen, werken und gestalten wir, wagen wir Experimente, schlüpfen in Rollen und tauchen in Fantasiewelten ein, lauschen wir Geschichten, veranstalten Konzerte, erleben wir die Natur, messen wir unsere Kräfte, entdecken wir neue Fähigkeiten, erweitern wir den Horizont und gewinnen Selbstvertrauen…

  • Spielgruppe Zwärgehüsli

    Im Vordergrund steht das freie, unbeschwerte Spiel mit Gleichaltrigen. Wir hören Geschichten, Verse, Lieder, Malen, Kneten und toben uns im grossen Garten aus.

Kindertagesstätte (KITA)

Mit der Kindertagesstätte (KITA, Kita) wird eine Einrichtung der Kindertagesbetreuung bezeichnet. Die Tagesstätten bieten Volll- und Teilzeitbetreuung für Kinder im Alter von 3 Monaten bis zum Schuleintritt. Qualifizierte Fachpersonen der Kinderbetreuung beaufsichtigen die Kinder in einer geschützten Umgebung. Hier werden die persönlichen und sozialen Fähigkeiten der Kinder gefördert. Zu der gesunden Entwicklung der Kinder trägt eine geregelte Tagesstruktur mit einem guten Wechsel zwischen Aktivität und Ruhe und eine ausgewogene Ernährung bei.

Städtische Kitas Bern
Sie suchen eine professionelle Betreuung für Ihr Kind? In unseren insgesamt 16 Kitas der „Kitas & Tagis Stadt Bern“ finden Ihre Kinder eine sichere und anregende Umgebung, in der sie sich frei entwickeln und entfalten können. In der altersgerechten Bildung, Förderung und Integration Ihrer Mädchen und Buben nehmen wir eine grosse Verantwortung wahr. Unsere Tagestätten für Kinder und Jugendliche sind über die ganze Stadt Bern verteilt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Wir unterstützen mit unseren Angeboten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fördern damit auch die Lebensqualität von Familien in der Stadt Bern. Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten? Unsere Kita-Vermittlung hilft Ihnen gerne weiter.

Direktion für Bildung, Soziales und Sport
Kitas & Tagis Stadt Bern
Kita-Vermittlung und Beratung: +41 31 321 60 00
Montag bis Donnerstag 13.00-17.00 Uhr
E-Mail: kita.vermittlung@bern.ch
Weitere Informationen und Anmeldung: www.bern.ch/kitas

Private Kitas Bern
In der Stadt Bern gibt es auch eine grosse Anzahl privater Kitas. Informationen zu den privaten Kitas finden Sie unten:

  • Chindertroum Waldkita

    Abenteuer erleben im Wald. Mit Kopf, Hand & Herz. Beste Voraussetzung für gesunde Kinderherzen. Bei extremen Witterungsverhältnissen steht auf dem Dübyspielplatz unsere beheizbare „Loki“ zur Verfügung

  • Kinderhaus Bernische Stiftung Elfenau

    Das Kinderhaus der Bernischen Stiftung Elfenau versteht sich als familienergänzende, sozialpädagogische Tagesstätte mit der Möglichkeit für eine 24-Stunden-Betreuung. Die erweiterten Randzeiten sowie die Nacht- und Wochenendbetreuung sind ausschliesslich für Kinder reserviert, deren Erziehungsberechtigte während dieser Zeit einer Arbeits- und/oder ausbildungszeit nachgehen.

  • Kindertagesstätte Wombat

    Wir betreuen 28 Kinder in zwei Gruppen in einer Ärztevilla mit Garten.
    Unser Angebot umfasst:
    – Projektarbeit
    – Waldpädagogik
    – Intergenerative Arbeit mit SeniorInnen

  • Kita crescendo

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Partizipation und freie Wahlmöglichkeit sowie Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert. Dementsprechend setzen wir im Freispiel Impulse, geben Anregungen und bieten den Kindern altersadäquate Bildungsangebote.

  • Kita KINDERORT

    Halb- und ganztages Betreuung in liebevoller , familiärer Atmosphäre für Kinder ab ca. 1/2 jährig

  • Kita Loryplatz – mit integriertem Kindergarten

    Ihre Kita und Kindergarten am Loryplatz

  • Kita Mattenhof

    In unserem Haus mit Garten teilen sich ca. 60 Kinder 36 Plätze. Wir organisieren uns in 3 altersgemischten Gruppen, die je von 3 – 4 Fachpersonen betreut werden.

  • Kita murtenstrasse

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Partizipation und freie Wahlmöglichkeit sowie Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert. Dementsprechend setzen wir im Freispiel Impulse, geben Anregungen und bieten den Kindern altersadäquate Bildungsangebote.

  • Kita publica

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert.

  • Kita Rappard

    Ihre Kinderbetreuung im Weissenstein

  • Kita rosenweg

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Partizipation und freie Wahlmöglichkeit sowie Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert. Dementsprechend setzen wir im Freispiel Impulse, geben Anregungen und bieten den Kindern altersadäquate Bildungsangebote.

  • Kita weissenbühl

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Partizipation und freie Wahlmöglichkeit sowie Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert. Dementsprechend setzen wir im Freispiel Impulse, geben Anregungen und bieten den Kindern altersadäquate Bildungsangebote.

MUKI Deutsch

  • MuKi-Deutsch Brunnmatt

    Ich lerne Deutsch – und mein Kind auch. Die Deutschkurse sind für Mütter mit wenig Deutschkenntnissen und ihre Kinder im Alter von 2.5-5 Jahren. Die Frauen lernen Deutsch und erhalten viele Informationen, die für sie als Mütter wichtig sind. Die Kinder werden auf den Kindergarten vorbereitet.

Bewegungsangebote

Gesundheit/Entwicklung

  • Kantonale Erziehungsberatung Bern

    Wir unterstützen Eltern und ihre Kinder bei Fragen zur Entwicklung, Schulung und Erziehung. Wir helfen bei familiären Konflikten und bei der Verarbeitung von belastenden Situationen. Wir bieten Unterstützung bei der Integration in die Schule.

  • Mütter- und Väterberatung Kanton Bern

    Das Leben mit kleinen Kindern bringt viel Freude, es ist aber auch anspruchsvoll. Suchen Sie fachlichen Rat, möchten Sie Erfahrungen austauschen oder fühlen Sie sich in Ihrer Elternrolle manchmal unsicher? Im Zentrum unserer Arbeit stehen das Wohl des Kindes und die positive Entwicklung der ganzen Familie – insbesondere die Förderung der Eltern-Kind-Beziehung. Wir stärken Sie als Eltern in Ihren Erziehungskompetenzen und unterstützen Sie in Ihrem Rollenverständnis als Mutter und Vater.

Treffpunkte

  • Chinderchübu

    Der Kindertreff Chinderchübu ist ein Freizeit- und Begegnungsort für Schulkinder
    (Vorschulkinder in Begleitung eines Erwachsenen).
    Im Haus mit Garten beim Monbijoupark können Kinder spielen, austoben, werken, basteln, verkleiden, sich treffen und vieles mehr, Eltern können sich bei einem Kaffee austauschen. Das Haus kann für Kinderfeste gemietet werden.

  • Deutsch-Café für Frauen

    Entspannt Deutsch sprechen ist ein gratis Angebot für fremdsprachige Frauen aus allen Kulturen und Generationen. Mit Kinderhütedienst vor Ort. Babys können auch bei ihren Müttern bleiben. Die Mütter haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Babys zu stillen.

  • Eltern-Kind-Treff

    ElKi-Treff der Pfarrei Dreifaltigkeit ist ein offener, begleiteter und ein niederschwelliger Treffpunkt für junge Familien, egal welcher Nationalität, Religion oder sozialer Herkunft. Es sind weder An- noch Anmeldungen nötig. ElKi-Treff dient den Kindern zum Spielen mit anderen und den (Groß-) Eltern zur Begegnung und Austausch untereinander.

  • Elterncafé

    Mama, Papa und ihre Kinder aus allen Kulturen sind herzlich willkommen!

  • Mittagstisch International

    Wir servieren wöchentlich jeden Donnerstagmittag für Klein und Gross sowie interkulturell Interessierte ein feines Drei-Gang-Menu aus verschiedenen Ländern.

  • Spielplatz-Zvieri

    Das Zvieri findet (fast) jeden Donnerstagnachmittag von 16-17 Uhr im Träffhüsli beim Cäcilienplatz statt. Kommen Sie vorbei und geniessen Sie das Zvieri für Gross und Klein bei einem unkomplizierten Schwatz.

Geschichten, Spiele, Malen und Musik

  • Eltern Kind Singen

    Kinder singen, tanzen, musizieren und spielen gemeinsam mit ihren Eltern oder Grosseltern. So können sie auf eine unbeschwerte Weise ihren Weg zur Musik beginnen.

  • Gschichtezyt für Kinder

    Im Anschluss an die Geschichte und das Kerzenritual gibt es ein kleines Zvieri sowie die Gelegenheit sich unter Erwachsenen auszutauschen, derweil die Kinder spielen, basteln und malen können.

  • Offenes Kinder-Atelier

    Bildnerisches und Plastisches Gestalten für Kinder
    Platz für Phantasie, Sinnlichkeit und Selbsttätigkeit, Experimente statt Schablonen
    Weil kreativer Freiraum das grösste Geschenk ist, das wir einem Kind machen können.

  • Offenes Malatelier

    Das Malatelier ist sehr gut eingerichtet. Jegliches Material ist vorhanden. Für Gruppen und Einzelpersonen.

  • Schnippe di Schnapp, Bastelatelier für Klein und Gross

    Das Bastelatelier Schnippe di Schnapp in Bern, ist ein Freizeitangebot für Familien mit Kindern ab 3 Jahren. Willkommen sind alle, die gern mit den Händen arbeiten und Spass am Malen, Basteln, Werken, Drucken und Nähen haben.

Spielplätze

  • Cäcilien-Spielplatz (Hopfgut)

    Öffentlicher städtischer Spielplatz. Toilette und Picknickmöglichkeit vor Ort.

  • Drachen-Spielplatz (Goumoensmatte)

    Öffentlicher städtischer Spielplatz u.a. mit grossem Drachen, der Wasser spuckt und zum Klettern einlädt. Grosse Wiese zum Spielen, Picknick- und Grillmöglichkeit vor Ort.

  • Dübyspielplatz

    Der beliebte Elefant auf dem Dübyspielplatz wurde altersbedingt ausgemustert. Dafür hat es jetzt ein Wackelkrokodil und zahlreiche spannende Spielgeräte zum Klettern, Balancieren, Schaukeln, Wippen und «Chosle».

  • Pumptrack Weissenstein

    Velofahren abseits der Wege: das ist im Weissensteinpark möglich. Der Kinderpumptrack eigent sich für Einsteiger und wird von Kindern mit Like a Bikes, Kindervelos und anderen Gefährten rege genutzt.

  • Spielpaltz Eseli, Holligen

    Der Spielplatz befindet sich an der Holligenstrasse an der Grenze zum Könizbergwald. Er wurde 2016 neu gestaltet und bietet neben verschiedenen Spiel- und Entdeckungsmöglichkeiten auch eine überdachte Picknickplatz mit Tisch und Bänken.

  • Spielplatz Bürenpark

    Der Spielplatz ist neu gestalltet und wurde 2013 eröffnet.

  • Spielplatz Lory, Schlossstrasse

    Offentlicher städtischer Spielplatz.
    Nähe Loryplatz, neben dem Vereins-Fussballfeld. Toilette vor Ort.

  • Spielplatz Marzili Bad

    Der öffentliche Spielplatz im Marzilibad wurde 2016 saniert. Er ist das ganze Jahr über frei zugänglich

  • Spielplatz Monbijoupark

    Öffentlicher städtischer Spielplatz mit grossem Park. Picknick- und Grillmöglichkeiten sowie Toilette vor Ort.

  • Spielplatz Schlossmatte

    Öffentlicher städtischer Spielplatz. Picknick- und Grillmöglichkeit vor Ort. Bahn für Boulespiel.

  • Spielplatz Villa Stucki

    Der Spielplatz befindet sich im Park der Villa Stucki. Das neue grosse Piratenschiff wurde im Juni 2017 eröffnet.

Angebote für Eltern

Verschiedenes

  • EntdeckungsRaum

    Kinder zwischen 3 Monaten und 3 Jahren finden hier in einer ihrer Entwicklung entsprechenden Umgebung einen Raum zum Entdecken, Spielen und Spaß haben. Ihre Eltern/Begleitpersonen bekommen den Raum achtsam und einfühlsam ihr Kind zu beobachten und dabei Neues zu entdecken.

  • Familienverein Holligen

    Der Familienverein Holligen bietet QuartierbewohnerInnen mit und ohne Kindern eine breite Angebotspalette an: Spielgruppe Bäremani, attraktives Jahresprogramm (vom Neujahrsanstossen übers Ostereier suchen, wandern, ‚brätlen‘ bis zum Räbelliechtliumzug und Samichlaus), Vernetzung mit verschiedenen Quartierorganisationen, Mitarbeit QM3.