Angebote suchen

  • Sortieren nach

Suchresultate

180 von 180 Angeboten gefunden

Spielgruppe

In der Spielgruppe können Kinder unter anderem malen, basteln, singen und spielen. Sie bietet dem Kind ein neues Betätigungsfeld und den Kontakt zu Gleichaltrigen. Die Erfahrungen und Anregungen bilden eine Basis für eine gute Persönlichkeits- und Lernentwicklung.

  • Bastel-Spielgruppe Schnippe di Schnapp

    Unser Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 2,5 Jahren bis zum Zeitpunkt des Kindergarteneintritts. Die Kinder treffen sich zum freien Basteln, Malen und Spielen in einer konstanten Gruppe. Der Spielgruppe stehen zwei Gruppenräume zur Verfügung. Ausserdem gibt es einen kleinen Garten für Sandspiele und zum Gärtnern.

  • Chindertroum

    Chindertroum ist einzigartig und geprägt vom Prinzip „Freiheit im Einklang mit der Natur“. Der Aufenthalt im Wald ermöglicht Kindern eine intensive Auseinandersetzung mit der Natur. Sie erhalten Gelegenheit, das ganze Jahr hindurch Pflanzen und Tiere in unterschiedlichen Entwicklungsstadien zu beobachten. Das Fehlen von konfektioniertem Spielzeug weckt die Kreativität und regt die Phantasie der Kinder an. Naturmaterialien, wie Moos, Stöcke, Baumrinde oder Blätter bekommen einen besonderen Reiz, wenn Kinder ihnen im Spiel eine Bedeutung und Funktion zuordnen.

  • Musik-Spielgruppe Waldheim und Schulhaus Enge

    Das Entdecken der Musik mit allen Sinnen! Wir singen, musizieren, spielen, basteln und malen zum Thema Musik.
    Bei uns haben Kleinkinder im Alter von 2.5-4 Jahren die Möglichkeit unterschiedliche Instrumente spielerisch zu entdecken: Gitarre, Ukulele, Xylophon, Klangstäbe, Flöte, Keyboard, Percussion, Triangel, Conga, Piano, Schlaghölzer…

  • Spanische Spielgruppe Jolimont im Kirchgemeindehaus Petrus

    Grupo de juego y estimulacion temprana Jolimont para ninos bilingües entre dos y seis anos.

  • Spielgruppe Bäremani im Kirchgemeindehaus Steigerhubel

    Im Zentrum der Spielgruppe steht das Kind. Für das Kind bietet der überschaubare Rahmen der Spielgruppe der ideale Übergang von der Familie zur grösseren Gruppe im Kindergarten. Für anderssprachige Kinder ist es meistens der erste Kontakt zur deutschen Sprache und zu unserer Kultur.

  • Spielgruppe Bollobo

    Kinder wollen tätig sein und nicht beschäftigt werden freunde gewinnen, lärm machen, singen, tanzen, springen, farbige hände bekommen, malen, kneten, kleben, einmal räuber oder prinzessin sein, hämmern, sägen, nageln, geschichten hören, kämpfen » sich versöhnen.

  • Spielgruppe Bürenzwärge

    Spielgruppe Bürenzwärge bietet den Kindern im Alter ab 2 Jahren den Freiraum zum Basteln, Malen, Spielen, Singen, Turnen und mehr.
    Neues zu entdecken, Freunde zu finden und Ängste zu überwinden in einem vertrauten Kreis mit Begleitung von einer ausgebildeten und erfahrenen Spielgruppeleiterin.

  • Spielgruppe Chilemuus, Bümpliz

    Kinder basteln, singen, malen, lernen Gleichaltrige kennen und sind durch eine Spielgruppenleiterin betreut.

  • Spielgruppe Dinn und Duss Bethlehemacker

    Ab dem neuen Schuljahr (SJ 15/16) hat sich die Waldspielgruppe mit der Spielgruppe Piccolino zusammen geschlossen. Neu sind wir die Spielgruppe Dinn und Duss Bethlehemacker.

  • Spielgruppe Ferdinand, Egghölzlistrasse

    Die Spielgruppe Ferdinand bietet den Kindern genau den Freiraum, der ihren vielfältigen Bedürfnissen entspricht: mit Tobe- und Turnecke, Malwand, Schaumstoffwürfel zum Bauen und Spielen, grosses abwechslungsreiches Bastelangebot, Werktisch, gemeinsames Singen, Büchervorlesen …

  • Spielgruppe Gigampfi im Kleefeld

    Tätig sein, freies Spielen, Geschichten hören, Musik sowie das Experimentieren mit Farbe, Naturton und anderen Materialien. All dies gehört zum Spielgruppenalltag – wobei immer die Tätigkeit und nicht das Resultat im Vordergrund steht. Die Kinder finden Gelegenheit mit Gleichaltrigen Kontakte zu knüpfen, Freundschaften zu schliessen, Konflikte austragen zu lernen und vieles mehr.

  • Spielgruppe Hasenäscht, Schwabgut

    Die Kinder werden durch eine ausgebildete Spielgruppenleiterin und mindestens eine Praktikantin kompetent betreut.

  • Spielgruppe im Wylerhuus

    Die Gruppen bestehen aus maximal 12 Kinder und zwei diplomierten Spielgruppenleiterinnen.

  • Spielgruppe Johannes

    In der Spielgruppe Johannes werden die Kinder angenommen, wie sie sind. Sie werden geachtet und gefördert entsprechend ihrer geistigen, körperlichen und seelischen Fähigkeiten. Spielend lernen sie, eine neue Welt zu erobern, sich in einer Gruppe zu bewegen, Freundschaften zu schliessen, Machtkämpfe auszutragen und Kräfte zu messen. Es wird gesungen, getanzt und musiziert. Es werden Geschichten gelauscht und in verschiedene Rollen geschlüpft. Es werden auch biblische Geschichten erzählt.

  • Spielgruppe JUPIZOLLA, Treffpunkt Wittigkofen

    Kinder basteln, singen, malen, lernen Gleichaltrige kennen und sind durch eine Spielgruppenleiterin betreut.

  • Spielgruppe Lummerland

    Im Gemeindehaus Burgfeld

  • Spielgruppe mitenand

    Die Spielgruppe mitenand ist eine integrative Spielgruppe, sie findet momentan am Freitagmorgen 9.00-11.30 statt und ab August 2016 zusätzlich am Dienstagnachmittag von 14.00-16.30 Uhr.

  • Spielgruppe Mütterzentrum Bern-West

    Die Spielgruppe befindet sich in den Räumen des Mütterzentrum Bern-West und wird je nach Gruppengrösse von 1-2 Spielgruppenleiterinnen geführt.

  • Spielgruppe Neufeld

    In der Spielgruppe Neufeld wird gespielt, gemalt, bewegt, gesungen, gebastelt, werden Geschichten erzählt sowie vieles mehr.  Der Besuch einer Spielgruppe fördert die sozialen, motorischen, kognitiven sowie sprachlichen Kompetenzen der Kinder und bereitet optimal auf den Kindergarten vor.

  • Spielgruppe Pinguin

    Spielend erobern wir eine neue Welt, lernen wir uns in einer Gruppe zu bewegen, schliessen wir Freundschaften, probieren wir Material aus, malen, werken und gestalten wir, wagen wir Experimente, schlüpfen in Rollen und tauchen in Fantasiewelten ein, lauschen wir Geschichten, veranstalten Konzerte, erleben wir die Natur, messen wir unsere Kräfte, entdecken wir neue Fähigkeiten, erweitern wir den Horizont und gewinnen Selbstvertrauen…

  • Spielgruppe Pipistrella

    Herzlich Willkommen in der Spielgruppe Pipistrella!
    Im Treffpunkt Untermatt kannst Du am Montag und/oder Freitag von 9.00-11.30 Uhr mit gleichaltrigen Kindern den Vormittag verbringen.
    Deiner Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Zusammen gehen wir auf Sinnes- und Entdeckungsreise.

  • Spielgruppe Räupli im Kleefeld

    Tätig sein, freies Spielen, Geschichten hören, Musik sowie das Experimentieren mit Farbe, Naturton und anderen Materialien. All dies gehört zum Spielgruppenalltag – wobei immer die Tätigkeit und nicht das Resultat im Vordergrund steht. Die Kinder finden Gelegenheit mit Gleichaltrigen Kontakte zu knüpfen, Freundschaften zu schliessen, Konflikte austragen zu lernen und vieles mehr.

  • Spielgruppe Schatzchischte

    Die Spielgruppe Schatzchischte im Kindertreff Mali. Singen, tanzen und springen – Freunde gewinnen – Lehm kneten – einmal Prinzessin sein- etwas selber zusammenkleben – ein paar glückliche Spielstunden erleben – Lärm machen dürfen – mit Gleichaltrigen kämpfen – Angst überwinden – Sandburgen bauen – und vieles mehr.

  • Spielgruppe Spielmaus, Looslistrasse

    Die Spielgruppe Spielmaus wird von einer psychologisch geschulten Spielgruppenleiterin geführt.

  • Spielgruppe Spielparadies, Holligen

    Die Kinder lernen auf spielerische Art und Weise Spiel und Alltag in Verbindung zu bringen. Wir animieren sie zum Mithelfen, fördern ihr schöpferisches Denken und ihre Kreativität.
    Das Erlernen der deutschen Sprache in der Gruppe und im Einzelunterricht ist für uns zentral.

  • Spielgruppe Teddy im Kleefeld

    Tätig sein, freies Spielen, Geschichten hören, Musik sowie das Experimentieren mit Farbe, Naturton und anderen Materialien. All dies gehört zum Spielgruppenalltag – wobei immer die Tätigkeit und nicht das Resultat im Vordergrund steht. Die Kinder finden Gelegenheit mit Gleichaltrigen Kontakte zu knüpfen, Freundschaften zu schliessen, Konflikte austragen zu lernen und vieles mehr.

  • Spielgruppe Windredli, Stöckacker

    Ein Ort, wo sich Kinder im freien Spiel kennenlernen und sich im schöpferischen Tun entfalten.

  • Spielgruppe Wirbelwind

    Hilf mir es selbst zu tun.
    Maria Montessori

  • Spielgruppe Zauberstern, Hohliebi

    Unter dem Motto Spiel und Spass singen, malen und basteln die Kinder. Sie lernen Gleichaltrige kennen und werden durch eine Spielgruppenleiterin betreut.

  • Spielgruppe Zwärgehüsli

    Im Vordergrund steht das freie, unbeschwerte Spiel mit Gleichaltrigen. Wir hören Geschichten, Verse, Lieder, Malen, Kneten und toben uns im grossen Garten aus.

  • Spielgruppe Zwärgliland

    Eine Spielgruppe drinnen, mit grossem Garten und nahem Reichenbachwald. Für eine optimale Betreuung jedes einzelnen Kindes sorgen immer zwei Leiterinnen. Kreativität von Kinderhänden erschaffen, freies Spiel, gemeinsam Erleben, Konflikte austragen und Lösungen finden – wir möchten dem Kind helfen es selbst zu tun.

  • Spielgruppe, Die 4-Jahreszeiten, im Ostring

    Spiel Erlebnis + LernWelt drinnen und draussen. 48 Wochen geöffnet! Ausgeglichenes, breites Angebot auch für Frühförderung.

  • Waldkinder Bern

    Der Verein WaldkinderBern betreibt im Reichenbachwald eine Waldspielgruppe für Kinder ab rund 3 Jahren und einen staatlich bewilligten Waldkindergarten.

    Wichtig sind uns gegenseitiger Respekt und Behutsamkeit im Umgang miteinander und mit der Natur.

  • Waldspielgruppe

    In jeder Jahreszeit, bei Sonne, Wind und Wetter draussen in der Natur, verbringen wir spannende Stunden. Am Feuer eine Wurst braten, Käfer, Würmer, Schnecken beobachten, eine Geschichte hören, singen und spielen, so vergeht die Zeit im Nu!

Kindertagesstätte (KITA)

Mit der Kindertagesstätte (KITA, Kita) wird eine Einrichtung der Kindertagesbetreuung bezeichnet. Die Tagesstätten bieten Volll- und Teilzeitbetreuung für Kinder im Alter von 3 Monaten bis zum Schuleintritt. Qualifizierte Fachpersonen der Kinderbetreuung beaufsichtigen die Kinder in einer geschützten Umgebung. Hier werden die persönlichen und sozialen Fähigkeiten der Kinder gefördert. Zu der gesunden Entwicklung der Kinder trägt eine geregelte Tagesstruktur mit einem guten Wechsel zwischen Aktivität und Ruhe und eine ausgewogene Ernährung bei.

Städtische Kitas Bern
Sie suchen eine professionelle Betreuung für Ihr Kind? In unseren insgesamt 16 Kitas der „Kitas & Tagis Stadt Bern“ finden Ihre Kinder eine sichere und anregende Umgebung, in der sie sich frei entwickeln und entfalten können. In der altersgerechten Bildung, Förderung und Integration Ihrer Mädchen und Buben nehmen wir eine grosse Verantwortung wahr. Unsere Tagestätten für Kinder und Jugendliche sind über die ganze Stadt Bern verteilt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Wir unterstützen mit unseren Angeboten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fördern damit auch die Lebensqualität von Familien in der Stadt Bern. Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten? Unsere Kita-Vermittlung hilft Ihnen gerne weiter.

Direktion für Bildung, Soziales und Sport
Kitas & Tagis Stadt Bern
Kita-Vermittlung und Beratung: +41 31 321 60 00
Montag bis Donnerstag 13.00-17.00 Uhr
E-Mail: kita.vermittlung@bern.ch
Weitere Informationen und Anmeldung: www.bern.ch/kitas

Private Kitas Bern
In der Stadt Bern gibt es auch eine grosse Anzahl privater Kitas. Informationen zu den privaten Kitas finden Sie unten:

  • Kinderhaus Bernische Stiftung Elfenau

    Das Kinderhaus der Bernischen Stiftung Elfenau versteht sich als familienergänzende, sozialpädagogische Tagesstätte mit der Möglichkeit für eine 24-Stunden-Betreuung. Die erweiterten Randzeiten sowie die Nacht- und Wochenendbetreuung sind ausschliesslich für Kinder reserviert, deren Erziehungsberechtigte während dieser Zeit einer Arbeits- und/oder ausbildungszeit nachgehen.

  • Kindertagesstätte Wombat

    Wir betreuen 28 Kinder in zwei Gruppen in einer Ärztevilla mit Garten.
    Unser Angebot umfasst:
    – Projektarbeit
    – Waldpädagogik
    – Intergenerative Arbeit mit SeniorInnen

  • Kita Bachmätteli

    Lebensort und Lebensart für Kinder Leolea ist eine moderne, kundenorientierte und innovative Organisation rund um die familienergänzende Kinderbetreuung.
    Die Kita bietet 42 Plätze in 4 Altersgruppen. Anmeldung über die zentrale Vermittlungsstelle der Stadt Bern. Tel. 321 51 15
    zentrale.vermittlung@bern.ch

  • Kita burgunder

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert.

  • Kita Colorin

    Seit den 1990er Jahren betreibt der Verein „Asociación Guarderia Española en Berna“ eine private, spanischsprechende Kindertagesstätte, die Kita COLORIN. Die Kinder werden liebevoll betreut und erlernen bei uns auf spielerische Art die spanische Sprache. Kinder aller Nationalitäten sind in der Kita COLORIN herzlich willkommen. Unsere Kindertagesstätte ist proaktiv und immer nah an der Lebenswelt des Kindes. COLORIN ist ein Ort, wo wir das Glücklichsein des Kindes fördern. Ein Ort, wo das Kind liebevoll aufgehoben ist durch: Zuneigung, Geborgenheit, Geduld, Verständnis und Respekt.

  • Kita crescendo

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert.

  • Kita falkennest

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert.

  • Kita Fantasia, Kleefeld

    Das Haus verfügt über einen grossen Garten, in welchem die Kinder die Natur erleben können. Der Wald liegt in der nahen Umgebung und ist oft das Ziel unserer Ausflüge.

  • Kita Himugüegeli

    Die Kita Himugüegeli bietet Tagesbetreuung für Kinder, auch solchen mit einer leichten geistigen und/oder körperlichen Behinderung, ab dem dritten Monat bis zum Schuleintritt an. Sie werden in drei altersgetrennten Gruppen betreut.

  • Kita KINDERORT

    Halb- und ganztages Betreuung in liebevoller , familiärer Atmosphäre für Kinder ab ca. 1/2 jährig

  • Kita Krokofant

    Dass die Kita Krokofant ein Ort sein kann, an dem sich die Kinder geborgen und in ihrer Welt fühlen können, dafür engagieren wir uns jeden Tag. Das Ziel der Betreuung ist die altersgerechte Förderung der emotionalen, sozialen, sprachlichen und intellektuellen Fähigkeiten der uns anvertrauten Kindern.

  • Kita libelle

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert.

  • Kita Mattenhof

    In unserem Haus mit Garten teilen sich ca. 60 Kinder 36 Plätze. Wir organisieren uns in 3 altersgemischten Gruppen, die je von 3 – 4 Fachpersonen betreut werden.

  • Kita Murifeld

    Die Kita befindet sich in einem alten Haus mit grossen Räumen und ist von einem schönen Garten umgeben. Eine willkommene Abwechslung sind die Wochenangebote für Kinder, wie z.B. Rhythmik, Musik, Märchen und Waldtage.

  • Kita murtenstrasse

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert.

  • Kita piccolino

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert.

  • Kita publica

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert.

  • Kita Röseligarte

    Die Kita Röseligarte ist eine kleine familienergänzende Institution mit einer altersgemischten Gruppe. Insgesamt bieten wir pro Tag 14 Betreuungsplätze für Kinder im Alter zwischen 4 Monate und Kindergartenaustritt an. Die individuelle Betreuung, Bildung und Förderung der Kinder stehen bei unserem Betreuungsalltag im Mittelpunkt.

  • Kita rosenweg

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert.

  • Kita Roti Zora

    Der Verein Kindergruppe Roti Zora betreibt eine Kindertagesstätte für Kinder von 2-6 Jahren. Die Kinder lernen, sich in den altersgemischten Gruppen zurechtzufinden. Bis zu 13 Kinder treffen sich Montags bis Freitags von 7.15 bis 14.00 Uhr, oder von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr in der Baracke des Spielplatzes am Schützenweg.

  • Kita sandburg

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert.

  • Kita weissenbühl

    In den Kindertagesstätten des sgf Bern nehmen die Kinder eine aktive Rolle ein und haben die Möglichkeit, ihren Alltag spielerisch zu gestalten. Das pädagogische Konzept geht von kompetenten und kooperativen Kindern aus, die selbst bestimmen, was und mit wem sie spielen. Individualität und persönliche Entwicklung werden sorgfältig unterstützt und gefördert.

  • Kita Wirbelwind, Stöckacker

    Die Kita befindet sich direkt an der Bushaltestelle in einem grossen Haus mit eigenem Garten und in der Nähe vom Wald.

  • Kita Wundertüte

    Für arbeitstätige Eltern, die eine Entlastung brauchen.

  • Montessori Kindertagesbetreuung VIKI

    In den Räumen der Montessori Kindertagesbetreuung VIKI sind die Kinder in zwei autonom geführte Gruppen eingeteilt, „Riesen“ und „Zwergli. Auf der Zwergli-Gruppe werden Kleinkinder im Alter von 3 Monaten bis 3 Jahren und in der Riesen-Gruppe 3-bis 7-jährige Kinder betreut. Es ist bei uns möglich, den internen Kindergarten zu besuchen.

  • Waldkita Murifeld/Elfenau

    Im Wald gibt es weder Türen noch Wände, dafür Räume ohne Begrenzung. Die Grenzen gibt die Natur selbst. Die WaldKita will den Kindern die Natur und den Jahresablauf näher bringen, den Bezug zum Wald und seinen Lebewesen vertiefen.

MUKI Deutsch

  • MuKi-Deutsch Brunnmatt

    Ich lerne Deutsch – und mein Kind auch. Die Deutschkurse sind für Mütter mit wenig Deutschkenntnissen und ihre Kinder im Alter von 2.5-5 Jahren. Die Frauen lernen Deutsch und erhalten viele Informationen, die für sie als Mütter wichtig sind. Die Kinder werden auf den Kindergarten vorbereitet.

  • MuKi-Deutschkurs, im Familienhaus

    Ich lerne Deutsch – Und mein Kind auch. Die Deutschkurse sind für Mütter mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen und ihrem Kind im Alter von 2.5 – 5 Jahren. Neben der Sprache kann man sich mit anderen Müttern und der Lehrerin über Erziehungs- und Alltagsfragen austauschen.

  • MuKi-Deutschkurs, Mütterzentrum Bern-West

    Ich lerne Deutsch – Und mein Kind auch. Die Deutschkurse sind für Mütter mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen und ihrem Kind im Alter von 2.5 – 5 Jahren. Neben der Sprache kann man sich mit anderen Müttern und der Lehrerin über Erziehungs- und Alltagsfragen austauschen.

  • MuKi-Deutschkurs, Quartiertreff Baracke

    Verstehen und verstanden werden sind Schlüssel zur Integration. Das Schulamt der Stadt Bern bietet mit finanzieller Unterstützung der Erziehungsdirektion fremdsprachigen Müttern und ihren Kindern im Vorkindergartenalter die Möglichkeit, in getrennten, parallel stattfindenden Kursen auf unkomplizierte und vielfältige Weise Deutsch zu lernen.

  • MuKi-Deutschkurs, Quartierzentrum Wylerhuus

    Ich lerne Deutsch – Und mein Kind auch. Die Deutschkurse sind für Mütter mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen und ihrem Kind im Alter von 2.5-5 Jahren. Neben der Sprache kann man sich mit anderen Müttern und der Lehrerin über Erziehungs- und Alltagsfragen austauschen.

  • MuKi-Deutschkurs, Treffpunkt Untermatt

    Verstehen und verstanden werden sind Schlüssel zur Integration. Das Schulamt der Stadt Bern bietet mit finanzieller Unterstützung der Erziehungsdirektion fremdsprachigen Müttern und ihren Kindern im Vorkindergartenalter die Möglichkeit, in getrennten, parallel stattfindenden Kursen auf unkomplizierte und vielfältige Weise Deutsch zu lernen.

  • MuKi-Deutschkurs, Treffpunkt Wittigkofen

    Ich lerne Deutsch – Und mein Kind auch. Die Deutschkurse sind für Mütter mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen und ihrem Kind im Alter von 2.5 – 5 Jahren. Neben der Sprache kann man sich mit anderen Müttern und der Lehrerin über Erziehungs- und Alltagsfragen austauschen.

Bewegungsangebote

  • Bewegung und Turnplausch für Kinder, Kids Gym

    Das Kids Gym (Kinder-turnen) richtet sich an Kinder von 3 bis 5 Jahren, welche unter professioneller Anleitung turnen wollen. Die Eltern dürfen gerne zuschauen, nehmen aber nicht aktiv am Training teil.

  • Bewegung und Turnplausch für Kinder, Krabbel Gym

    Für die Kleinsten, begleitet durch ihre Eltern, wird unsere Kunstturnhalle zum Spielplatz. Laufen, krabbeln, hüpfen, klettern, balancieren… oder einfach nur spielen, staunen, lachen und Spass haben. Anmeldung nicht erforderlich.

  • CHINDaktiv – Offene Turnhallen am Sonntag

    CHINDaktiv ist ein Bewegungsangebot am Sonntag für Kinder im Vorschulalter und ihre Eltern.

  • Indoorspielen im Famileinhaus

    Ab dem 19. Oktober 2016 bis zum 29. März 2017 stehen im Familienhaus jeden Mittwochnachmittag drei Räume zur Verfügung, wo sich Familien treffen und die Kinder spielen können. Es gibt einen Bewegungsparcours, ein ruhiges Spielzimmer und ein Picknickzimmer. Ältere Kinder können zur gleichen Zeit auf der anderen Strassenseite das Kinderatelier besuchen.

  • Kangatraining

    Training für die Mama mit ihrem Baby. Eine Art Rückbildungstraining, mit dem Unterschied, dass das Baby dabei ist. Sanfter Einstieg ins wieder „Fit“ werden. Austausch von Mamas. Trageberaterinnen anwesend.

  • Kids Breakdance – Spiel und Spass

    Breakdance ist nicht nur für Erwachsene sondern auch für junge Akrobaten interessant. Der Begriff Breakdance wurde in den 80er Jahren in den USA von den Medien für einen Tanzstil erfunden, der sich hauptsächlich durch akrobatische Merkmale auszeichnet. Kinder ab 4 Jahren können unter der Begleitung von professionellen Kursleitern spielerische Tanzmoves zu cooler Musik lernen. Bei schönem Wetter wird es draußen stattfinden.

  • Kindertanzatelier

    Im Zentrum stehen die Freude an der Bewegung, das Gefühl für den eigenen Körper und das gemeinsame Tanzen. Spielerisch schulen wir Körperhaltung, Koordination, Raumgefühl, Gleichgewichtssinn und Konzentration.

  • Kitu (Kinderturnen)

    Mädchen und Knaben im Alter zwischen 4 und 6 Jahren sind jederzeit herzlich Willkommen. Neben dem vielseitigen Turnen kommt die Freude und das Lachen auch nicht zu kurz. Schnuppern ist jederzeit möglich.

  • MiniMove

    offene Turnhalle für Kinder von 2-5-jährig und ihre Eltern

  • MUKI-/ VAKI- Turnen

    2.5-4 jährige Kinder gemeinsam mit Vater, Mutter, Grosseltern oder Babysittern

  • Muki-Vaki Turnen, Schwabgut

    Kinder zwischen 3 und 5 Jahren erleben mit ihrer Begleitperson (Mutter, Vater etc.) Bewegung, Sprache, Rhythmus, Spiele und viel Spass, in der Turnhalle des Schulhauses Schwabgut.

  • Spielbrache Wyssloch

    Auf der ehemaligen Pferdekoppel hinter dem Egelsee liegt eine naturnahe, veränderbare Spiellandschaft mit Sand- Wasser-, Steinen und Holz zum kreativen Spiel. ein angebot für Kinder bis 12 Jahren und ihren Familien. Wer Lust und Ideen hat, was wir hier auch noch verwirklichen könnten, ist gerne eingeladen mitzumachen oder uns zu unterstützen.

  • Tanz und Bewegung

    Streetdance für Kinder (ca. 5 – 12 Jahren, Anf./ leicht Fortg.). Ich möchte die Freude an der Bewegung zu Musik weitergeben. Tanz und Bewegung hält fit, macht glücklich, fördert die Motorik, die Koordination und den Gleichgewichtssinn.

  • Winterbewegungsspielraum, Markusturnhalle

    Freies Turnen unter Verantwortung und Begleitung der Eltern. Keine Anmeldung erforderlich. Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Gesundheit/Entwicklung

  • Kantonale Erziehungsberatung Bern

    Wir unterstützen Eltern und ihre Kinder bei Fragen zur Entwicklung, Schulung und Erziehung. Wir helfen bei familiären Konflikten und bei der Verarbeitung von belastenden Situationen. Wir bieten Unterstützung bei der Integration in die Schule.

  • Kantonale Erziehungsberatung Bern

    Wir unterstützen Eltern und ihre Kinder bei Fragen zur Entwicklung, Schulung und Erziehung. Wir helfen bei familiären Konflikten und bei der Verarbeitung von belastenden Situationen. Wir bieten Unterstützung bei der Integration in die Schule.

  • Kantonale Erziehungsberatung Bern

    Wir unterstützen Eltern und ihre Kinder bei Fragen zur Entwicklung, Schulung und Erziehung. Wir helfen bei familiären Konflikten und bei der Verarbeitung von belastenden Situationen. Wir bieten Unterstützung bei der Integration in die Schule.

  • Kantonale Erziehungsberatung Bern

    Wir unterstützen Eltern und ihre Kinder bei Fragen zur Entwicklung, Schulung und Erziehung. Wir helfen bei familiären Konflikten und bei der Verarbeitung von belastenden Situationen. Wir bieten Unterstützung bei der Integration in die Schule.

  • Kantonale Erziehungsberatung Bern

    Wir unterstützen Eltern und ihre Kinder bei Fragen zur Entwicklung, Schulung und Erziehung. Wir helfen bei familiären Konflikten und bei der Verarbeitung von belastenden Situationen. Wir bieten Unterstützung bei der Integration in die Schule.

  • Kantonale Erziehungsberatung Bern

    Wir unterstützen Eltern und ihre Kinder bei Fragen zur Entwicklung, Schulung und Erziehung. Wir helfen bei familiären Konflikten und bei der Verarbeitung von belastenden Situationen. Wir bieten Unterstützung bei der Integration in die Schule.

  • Mütter- und Väterberatung Kanton Bern

    Das Leben mit kleinen Kindern bringt viel Freude, es ist aber auch anspruchsvoll. Suchen Sie fachlichen Rat, möchten Sie Erfahrungen austauschen oder fühlen Sie sich in Ihrer Elternrolle manchmal unsicher? Im Zentrum unserer Arbeit stehen das Wohl des Kindes und die positive Entwicklung der ganzen Familie – insbesondere die Förderung der Eltern-Kind-Beziehung. Wir stärken Sie als Eltern in Ihren Erziehungskompetenzen und unterstützen Sie in Ihrem Rollenverständnis als Mutter und Vater.

  • Mütter- und Väterberatung Kanton Bern

    Das Leben mit kleinen Kindern bringt viel Freude, es ist aber auch anspruchsvoll. Suchen Sie fachlichen Rat, möchten Sie Erfahrungen austauschen oder fühlen Sie sich in Ihrer Elternrolle manchmal unsicher? Im Zentrum unserer Arbeit stehen das Wohl des Kindes und die positive Entwicklung der ganzen Familie – insbesondere die Förderung der Eltern-Kind-Beziehung. Wir stärken Sie als Eltern in Ihren Erziehungskompetenzen und unterstützen Sie in Ihrem Rollenverständnis als Mutter und Vater.

  • Mütter- und Väterberatung Kanton Bern

    Das Leben mit kleinen Kindern bringt viel Freude, es ist aber auch anspruchsvoll. Suchen Sie fachlichen Rat, möchten Sie Erfahrungen austauschen oder fühlen Sie sich in Ihrer Elternrolle manchmal unsicher? Im Zentrum unserer Arbeit stehen das Wohl des Kindes und die positive Entwicklung der ganzen Familie – insbesondere die Förderung der Eltern-Kind-Beziehung. Wir stärken Sie als Eltern in Ihren Erziehungskompetenzen und unterstützen Sie in Ihrem Rollenverständnis als Mutter und Vater.

  • Mütter- und Väterberatung Kanton Bern

    Das Leben mit kleinen Kindern bringt viel Freude, es ist aber auch anspruchsvoll. Suchen Sie fachlichen Rat, möchten Sie Erfahrungen austauschen oder fühlen Sie sich in Ihrer Elternrolle manchmal unsicher? Im Zentrum unserer Arbeit stehen das Wohl des Kindes und die positive Entwicklung der ganzen Familie – insbesondere die Förderung der Eltern-Kind-Beziehung. Wir stärken Sie als Eltern in Ihren Erziehungskompetenzen und unterstützen Sie in Ihrem Rollenverständnis als Mutter und Vater.

  • Mütter- und Väterberatung Kanton Bern

    Das Leben mit kleinen Kindern bringt viel Freude, es ist aber auch anspruchsvoll. Suchen Sie fachlichen Rat, möchten Sie Erfahrungen austauschen oder fühlen Sie sich in Ihrer Elternrolle manchmal unsicher? Im Zentrum unserer Arbeit stehen das Wohl des Kindes und die positive Entwicklung der ganzen Familie – insbesondere die Förderung der Eltern-Kind-Beziehung. Wir stärken Sie als Eltern in Ihren Erziehungskompetenzen und unterstützen Sie in Ihrem Rollenverständnis als Mutter und Vater.

  • Mütter- und Väterberatung Kanton Bern

    Das Leben mit kleinen Kindern bringt viel Freude, es ist aber auch anspruchsvoll. Suchen Sie fachlichen Rat, möchten Sie Erfahrungen austauschen oder fühlen Sie sich in Ihrer Elternrolle manchmal unsicher? Im Zentrum unserer Arbeit stehen das Wohl des Kindes und die positive Entwicklung der ganzen Familie – insbesondere die Förderung der Eltern-Kind-Beziehung. Wir stärken Sie als Eltern in Ihren Erziehungskompetenzen und unterstützen Sie in Ihrem Rollenverständnis als Mutter und Vater.

  • Notfälle bei Kleinkindern, Kleefeld

    Kurs zum Thema Was tun bei Notfällen und Kinderkrankheiten“.

Treffpunkte

  • Café Paulus mit Spielecke

    Familienfreundlicher Quartiertreffpunkt mit günstigen Getränken und Gebäck für den kleinen Hunger, kein Konsumationszwang, attraktive Spielecke

  • Chinderchübu

    Der Kindertreff Chinderchübu ist ein Freizeit- und Begegnungsort für Schulkinder
    (Vorschulkinder in Begleitung eines Erwachsenen).
    Im Haus mit Garten beim Monbijoupark können Kinder spielen, austoben, werken, basteln, verkleiden, sich treffen und vieles mehr, Eltern können sich bei einem Kaffee austauschen. Das Haus kann für Kinderfeste gemietet werden.

  • Deutsch-Café für Frauen

    Entspannt Deutsch sprechen ist ein gratis Angebot für fremdsprachige Frauen aus allen Kulturen und Generationen. Mit Kinderhütedienst vor Ort. Babys können auch bei ihren Müttern bleiben. Die Mütter haben jedezeit die Möglichkeit, ihre Babys zu stillen.

  • Eltern-Kind Treff St. Marien

    Beim gemeinsamen Singen, Basteln und Znüni essen lernen wir uns gegenseitig kennen. Der Austausch unter Kindern und den Erwachsenen steht im Vordergrund. Anmeldung ist nicht nötig.

  • Eltern-Kind-Treff

    ElKi-Treff der Pfarrei Dreifaltigkeit ist ein offener, begleiteter und ein niederschwelliger Treffpunkt für junge Familien, egal welcher Nationalität, Religion oder sozialer Herkunft. Es sind weder An- noch Anmeldungen nötig. ElKi-Treff dient den Kindern zum Spielen mit anderen und den (Groß-) Eltern zur Begegnung und Austausch untereinander.

  • Eltern-Kind-Treff Bruder Klaus, Ostring

    Ein Ort der Begegnung für Kinder von 0 bis 5 Jahren in Begleitung ihrer Eltern oder einer Bezugsperson, offen für Personen aller Konfessionen. Die offenen Treffen während 2 Stunden sind mit begleiteten Spielen in der Gruppe, Singen, Gestalten und Plaudern ausgefüllt. Ausserhalb der Treffen werden nach Bedürfnis Ausflüge, Picknicks, Familientreffs oder andere Aktivitäten veranstaltet.

  • Elterncafé

    Mama, Papa und ihre Kinder aus allen Kulturen sind herzlich willkommen!

  • Familientreff Bern, Muristrasse

    Wir sind da für: Kinder – Mütter und Väter – Erziehende – interessierte Personen.

  • Familienzmittag

    Für Klein und Gross servieren wir monatlich ein feines Mittagessen mit saisonalen und regionalen Produkten. Kinder mit Eltern, Tageseltern, Grosseltern und alle weiteren Feinschmecker sind herzlich eingeladen.

  • Gemeinschaftszentrum Wylerhuus

    Quartierzentrum, Kurse für alle Altersgruppen, Räume zu mieten, Spielgruppe, Tageskarten, Bistro, Nähatelier für Migrantinnen.

  • Mittagstisch

    Begegnungen zwischen Jung und Alt

  • Mittagstisch – Eltern & Kinder

    Mittagstisch für Eltern mit Kindern oder nur Kindern.

    Findet jeden letzten Freitag im Monat im HipHop Center statt. Im HipHop Center können sie nebst Essen auch sich spielerisch ausleben in einem geschützten Rahmen.

  • Mittagstisch für Alle

    Ob jung oder alt, ob gross oder klein… alle sind herzlich willkommen, am Mittagstisch teilzunehmen.

  • Mittagstisch für Jung und Alt

    Der neue Mittagstisch möchte Menschen aus allen Generationen zusammenbringen. Wir träumen davon, dass Jung und Alt einander mit Offenheit begegnen, sich aneinander freuen und voneinander gewinnen.

  • Mittagstisch im Kirchgemeindehaus

    In Gesellschaft zu Mittag essen. Freunde und Bekannte treffen. Neue Leute kennen lernen. Neuigkeiten austauschen und diskutieren.
    All das bietet der Mittagstisch. Dazu kommt ein ausgezeichnetes 3-Gang-Menü.

  • Mütterzentrum Bern-West

    Ein Treffpunkt für Erziehende und ihre Kinder. Bei uns finden Sie Gesprächspartnerinnen, Sie können Kaffee trinken, lesen, mit den Kindern spielen, die Kinder betreuen lassen und verschiedene Angebote in Anspruch nehmen.

  • Quartiertreff Baracke

    Ort der Begegnung für Jung und Alt mit einem vielfältigen Angebot, u.a. Beratung von Einzelnen, Paaren und Familien.

  • Quartierzentrum im Tscharnergut

    Im Quartierzentrum Tscharnergut ist das beliebte Café Tscharni. Angeboten werden Kurse, Veranstaltungen, Projekte, etc.

  • Spielplatz-Zvieri

    Das Zvieri findet (fast) jeden Donnerstagnachmittag von 15-17 Uhr im Träffhüsli beim Cäcilienplatz statt. Kommen Sie vorbei und geniessen Sie das Zvieri für Gross und Klein bei einem unkomplizierten Schwatz.

  • Treffpunkt Untermatt

    Der Treffpunkt Untermatt ist ein Ort der Begegnung und des Austausches. Hier finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene eine breite Palette an Angeboten. Wir unterstützen beim Realisieren von eigenen Ideen und bieten Raum für vielfältiges Tun.

Krabbelgruppen

Krabbelgruppen sind offene Gruppen für Kleinkinder und ihre Eltern. Zu einer bereits bestehenden Gruppe können jederzeit neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu kommen. Ziel einer Krabbelgruppe ist: (1) Kleinkindern erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen und (2) Eltern Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Kontaktaufnahme zu anderen Eltern zu bieten.

  • ELKI-Treff

    Eltern-Kind-Treff wo gekrabbelt, gesungen, gespielt, geplaudert, gemalt und ausgetauscht wird. Die Kinder finden neue Gspänli und lernen von einander, die Eltern tauschen sich aus und erhalten neue Ideen, Input oder einfach nette Unterhaltung. ZNüni wird von den Eltern mitgebracht. Der Treff wird durch eine freiwillige Kollekte (5.-) finanziert. Jeder kann kommen und gehen, wann er will.

  • Eltern-Kind Treff Länggasse

    Der offene Treffpunkt für Eltern und Kind(er) im Alter von 2 – ca. 4 Jahren. 1 x an einem Donnerstagnachmittag pro Monat treffen sich Eltern mit ihren Kindern von 14.30 -17 h im gemütlichen und kindergerechten Raum der Spielgruppe Neufeld zum verweilen, Kontakte knüpfen, spielen, Tee und Kaffee trinken sowie zum Austausch.

  • Eltern-Kind-Treff, Kirchgemeindehaus

    Während die Kleinsten einfach spielen, können die Grösseren unter Anleitung zusammen mit den Müttern, Vätern oder einer Begleitung singen, tanzen, basteln… Beim Znüni / Zvieri bleibt genügend Zeit, miteinander zu plaudern.

  • Eltern-Kind-Treff, Quartiertreff Baracke

    Während die Kleinsten einfach spielen, können die Grösseren unter Anleitung zusammen mit den Müttern, Vätern oder einer Begleitung singen, tanzen, basteln… Beim Znüni / Zvieri bleibt genügend Zeit, miteinander zu plaudern.

  • Krabbelgruppe Länggasse

    Der offene Treffpunkt für Mamis und Papis mit ihren Kindern im Alter von 0 – ca. 2 Jahren. 1 -2 x an einem Donnerstagnachmittag pro Monat können Eltern mit ihren Kleinkindern von 14.30- 17 h im gemütlichen und kindergerechten Raum der Spielgruppe Neufeld verweilen, Kontakte knüpfen, spielen, Tee und Kaffee trinken sowie sich austauschen.

  • Krabbelgruppe Villa Stucki

    Die Mütter/Väter sollen sich in einem kindergerechten Rahmen treffen und austauschen können.
    Die Kinder sollen sich mit Gleichaltrigen treffen können, erste soziale Kontakte machen, spielen, erfahren…..

  • Spieltreff

    Gemütliches Beisammensein für Mutter (Vater) und Kind (ca. 0 – 6 J.)

Geschichten, Spiele und Malen

  • Bibliothek Breitenrain mit Ludothek

    Bibliothek: rund 22’000 Medien: Belletristik, Sachbücher, Comics, Musik-CDs, Hörbücher, DVDs, Zeitschriften, Tageszeitungen
    Ludothek: rund 2000 Spiele, ausleihbar mit der Bibliothekskarte
    Sprachen: Medienangebot in deutscher Sprache, Englische Literatur für Erwachsene, Frühfranzösisch, Frühenglisch
    Besonderes: 2 Internet- resp. PC-Arbeitsplätze (gratis), ganze Bibliothek + Zugang rollstuhlgängig

  • Freitagsgeschichte

    Geschichte erzählen für kleine Kinder

  • Kinder können Malen

    In einem speziell hergerichteten Malraum können Kinder ab 2 Jahren auf ganz freie Art, ohne jeden äusseren Zwang das Malen entdecken.

  • Kornhausbibliothek, Bümpliz

    Die Bibliothek Bümpliz befindet sich im Bienzgut im Zentrum von Bümpliz und hat ein vielfältiges Angebot (schweizerisch und multikulturell).

  • Kornhausbibliothek, Gäbelbach

    Die Kornhausbibliotheken öffnen allen Menschen in Stadt und Region Bern den Zugang zu einem vielfältigen, ständig erneuerten Angebot an Büchern, Zeitschriften, audiovisuellen Medien, Tonträgern und Spielen.

  • Kornhausbibliothek, Tscharnergut

    Die Kornhausbibliotheken öffnen allen Menschen in Stadt und Region Bern den Zugang zu einem vielfältigen, ständig erneuerten Angebot an Büchern, Zeitschriften, audiovisuellen Medien, Tonträgern und Spielen.

  • Ludothek, Bern-West

    In einer Ludothek können Spiele und Spielsachen gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden. Die Ludothek steht allen interessierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zur Benützung offen.

  • Offenes Kinder-Atelier

    Bildnerisches und Plastisches Gestalten für Kinder
    Platz für Phantasie, Sinnlichkeit und Selbsttätigkeit, Experimente statt Schablonen
    Weil kreativer Freiraum das grösste Geschenk ist, das wir einem Kind machen können.

  • Offenes Malatelier

    Das Malatelier ist sehr gut eingerichtet. Jegliches Material ist vorhanden. Eine Reservation ist zwingend. Für Gruppen und Einzelpersonen.

  • Spielbetrieb Lorraine, Materialverleih (Ludothek-Lorraine)

    Aus einem buntbreiten Spiel- und Festmaterial-Sortiment kann während unsern Ludotheksöffnungszeiten nach Herzenslust ausgeliehen werden.

Spielplätze

  • Cäcilien-Spielplatz (Hopfgut)

    Öffentlicher städtischer Spielplatz. Toilette und Picknickmöglichkeit vor Ort.

  • Drachen-Spielplatz (Goumoensmatte)

    Öffentlicher städtischer Spielplatz u.a. mit grossem Drachen, der Wasser spuckt und zum Klettern einlädt. Grosse Wiese zum Spielen, Picknick- und Grillmöglichkeit vor Ort.

  • Kinderspielplatz Markus

    Öffentlicher Spielplatz

  • Kinderspielplatz Nordring, Lorraine

    Öfentlicher städtischer Spielplatz

  • Pumptrack Weissenstein

    Velofahren abseits der Wege: das ist im Weissensteinpark möglich. Der Kinderpumptrack eigent sich für Einsteiger und wird von Kindern mit Like a Bikes, Kindervelos und anderen Gefährten rege genutzt.

  • Sempacher Spielplatz

    Öffentlicher Spielplatz

  • Spiel- und Grillplatz Dammwegpark

    Öffentlicher städtischer Spielplatz, Baumhaus für Kinder

  • Spielbetrieb Lorraine

    Jeden Mittwochnachmittag (während der Schulzeit) kannst du im und um den Bauwagen, oder auf der Steckgutwiese nach Lust und Laune spielen, basteln, malen, pflanzen, füürle, dir Skates oder Scooter ausleihen.
    Je eine ganze Woche Spielbetrieb in Frühlings-, Sommer- und Herbstferien.
    Für (Kinder) Feste können Zelt, Tische und Spielmaterial bei uns gemietet werden.

  • Spielplatz am Schützenweg

    Hier erwarten euch Sandkasten, Cockpit, Schiff, Schaukel, Schlagbalken, Rutschbahn und viel Platz. Dazu könnt ihr während den betreuten Zeiten zeichnen, basteln, das Velo reparieren, Spielsachen ausleihen oder euch von Herzen langweilen.
    Im Sommerhalbjahr sind wir auch auf verschiedenen Plätzen im Quartier unterwegs, und wir planen ebenfalls grosse Aktionen.
    Für (Kinder-)Feste könnt ihr bei uns Grills, Festtische, unser grosses Tipi und Anderes mieten.

  • Spielplatz Bürenpark

    Der Spielplatz ist neu gestalltet und wurde 2013 eröffnet.

  • Spielplatz Eseli, Holligen

    Der Spielplatz befindet sich an der Holligenstrasse an der Grenze zum Könizbergwald. Er wurde 2016 neu gestaltet und bietet neben verschiedenen Spiel- und Entdeckungsmöglichkeiten auch eine überdachte Picknickplatz mit Tisch und Bänken.

  • Spielplatz im Johannespark

    Öffentlicher, städtischer Spielplatz

  • Spielplatz Länggass des Verein Kind Spiel und Begegnung

    Spielen ist die Lebensart der Kinder.
    Für Kinder ist das Quartier der hauptsächliche Erfahrungs-, Aktions- und Lebensraum. Durch die Kinder leben Familien in intensiver Nachbarschaft mit anderen und nehmen ihr Quartier als persönlicher Lebensraum wahr.

  • Spielplatz Lory, Schlossstrasse

    Offentlicher städtischer Spielplatz.
    Nähe Loryplatz, neben dem Vereins-Fussballfeld. Toilette vor Ort.

  • Spielplatz Marzili Bad

    Der öffentliche Spielplatz im Marzilibad wurde 2016 saniert.

  • Spielplatz Monbijoupark

    Öffentlicher städtischer Spielplatz mit grossem Park. Picknick- und Grillmöglichkeiten sowie Toilette vor Ort.

  • Spielplatz Schlossmatte

    Öffentlicher städtischer Spielplatz. Picknick- und Grillmöglichkeit vor Ort. Bahn für Boulespiel.

  • Spielplatz Spitalackerpark

    Öffentlicher städtischer Spielplatz

  • Spielplatz Steinhölzli

    Der Spielplatz wurde 2014 gestaltet. An sonnigen Tagen ist das Chindertroum-Bistro direkt vor Ort geöffnet.

  • Spielplatz Viktoria

    Öffentlicher städtischer Spielplatz

  • Spielplatz Villa Stucki

    Der Spielplatz befindet sich im Park der Villa Stucki. Das neue grosse Piratenschiff wurde im Juni 2017 eröffnet.

  • Steckgut Spielplatz, Lorraine

    Öffentlicher städtischer Spielplatz

Angebote für Eltern

Verschiedenes

  • „Kraki“ (Musikalische Frühförderung für Kinder von 18 Monate – 3 Jahre)

    Im Frühmusikalisierungsangebot „Kraki“ können die Kinder unter Beihilfe eines Elternteiles die Welt der Musik in Kleingruppen musikalisch erkunden.

  • „Robbie“ (Musik für Kinder im Alter von 4 – 18 Monate)

    Mit der Plüschrobbe „Robbie“ können Kleinkinder unter Beihilfe eines Elternteiles ab vier Monaten die Welt der Musik musikalisch erkunden. Mit sorgfältig ausgewählten Liedern und Versen werden die Kinder in unterschiedlichen Entwicklungsstufen musikalisch begleitet und auf ihrer Entdeckungsreise musizierend und singend gefördert. Das liebevoll gestaltete Bilderbuch mit Liedern, Versen, Alltagsthemen und fachlichen Informationen sowie einer Musik-CD, unterstützt Eltern und Kind im Prozess des freien Entdeckens.

  • Eltern-Kind-Singen

    Kinder singen, tanzen, musizieren und spielen gemeinsam mit ihren Eltern oder Grosseltern. So können sie auf eine unbeschwerte Weise ihren Weg zur Musik beginnen.

  • EntdeckungsRaum

    Kinder zwischen 3 Monaten und 3 Jahren finden hier in einer ihrer Entwicklung entsprechenden Umgebung einen Raum zum Entdecken, Spielen und Spaß haben. Ihre Eltern/Begleitpersonen bekommen den Raum achtsam und einfühlsam ihr Kind zu beobachten und dabei Neues zu entdecken.

  • Familienverein Holligen

    Der Familienverein Holligen bietet QuartierbewohnerInnen mit und ohne Kindern eine breite Angebotspalette an: Spielgruppe Bäremani, attraktives Jahresprogramm (vom Neujahrsanstossen übers Ostereier suchen, wandern, ‚brätlen‘ bis zum Räbelliechtliumzug und Samichlaus), Vernetzung mit verschiedenen Quartierorganisationen, Mitarbeit QM3.

  • Mangalya Kunsttherapie

    Durch spielerisches Berühren, Greifen und Drücken entsteht eine spürbare Form. Dies geschieht mit Sand,Ton, Wachs, Naturmaterialien, Farbe oder Textilien und kreativen, spielerischen Methoden.
    Ich unterstütze Erwachsene und Kinder sich auszudrücken, spielerisch und kreativ. dabei spielen die Bedürfnisse, Themen und Ressourcen eine zentrale Rolle.

  • Montessori Kinderhaus Lorraine

    Mit staatlicher Bewilligung geführter, privater Kindergarten für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren. Wir bieten dem Alter und Fähigkeiten des Kindes entsprechende, individuelle Förderung nach den Prinzipien der Montessori Pädagogik

  • MUSIGLAND Eltern-Kind-Singen

    Singen, Tanzen, Musizieren, Bewegen…Im Musigland lernen Eltern mit ihren 1,5 – 4-jährigen Kindern alte und neue Lieder, Verse und Kniereiter, Bewegungsspiele und Tänzchen kennen, welche ihren Alltag auch ausserhalb des Kurses begleiten können.

  • Musikerlebnis, beim Kirchgemeindehaus Markus

    Auf spielerische Art entdecken Kinder ab 2 Jahren die Welt der Musik. Im Musik-Erlebnis wird gesungen, getanzt, vom Triangel bis zur Bassgeige ausprobiert, einfachste Instrumente gebastelt und als positive Begleiterscheinung das soziale Verhalten geübt.

  • Schnippe di Schnapp, Bastelatelier für Klein und Gross

    Das Bastelatelier Schnippe di Schnapp in Bern, ist ein Freizeitangebot für Familien mit Kindern ab 3 Jahren. Willkommen sind alle, die gern mit den Händen arbeiten und Spass am Malen, Basteln, Werken, Drucken und Nähen haben.

  • Spielmorgen für Eltern und Kinder im Vorschulalter

    Spielen, lachen, malen, Geschichten und Lieder hören, austauschen und neue Familien kennen lernen, Znüni (bitte selber mitbringen) essen.

  • Tutti-Frutti

    Singen und Tanzen mit kleinen Kindern

  • Ukulele – Musikunterricht

    Spielen kann man dieses Instrument mit nur vier Saiten schon ab 4 Jahren! So unterschiedlich wie die Farben und Grössen von Ukulelen sind, so sind auch die jeweiligen Anwender, Stilwünsche und die Lieder die man damit spielen kann. Dieses Instrument ist im Einzelunterricht oder in Kleingruppen relativ leicht erlernbar. Die Ukulele ist auch ein ideales Einstiegs-Instrument für Kinder, welche einmal Gitarre spielen möchten aber dafür noch zu klein sind – nach dem Motto „früh übt sich wer ein Meister werden will“.

  • Violine – Musikunterricht

    Geige macht Spass! Unter dem Motto führen wir den Unterricht für Kinder ab 5 Jahren durch, und zwar in Einzel- oder Gruppenunterricht jeden Stils, von Klassik bis Pop. Kleine Auftritte, gemeinsames Musizieren, Entwickeln von persönlichen Wünschen und Interessen sind schon im frühen Alter möglich und werden als Ziel mit Freude verfolgt.

  • Werkgruppe für Kinder von 4-8 Jahren

    Die Kinder der Werkgruppe werden sich quartalsweise mit verschiedenen Materialien (wie Holz, Stoff, Papier & Karton etc.) auseinandersetzen, experimentieren und Projekte umsetzen. Sie werden werken, basteln, malen und gärtnern. Natürlich haben die Kinder der Werkgruppe auch die Möglichkeit, in den Räumen der Spielgruppe zu spielen (Spielzeit ca. 1 Stunde), Freundschaften zu schliessen und gemeinsam Zvieri zu essen.